Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Aktuelle Bekanntmachung zur Geflügelpest

 

Die Aufstallungspflicht bedeutet nicht, dass die Tiere zwangsläufig in geschlossenen Ställen gehalten werden müssen. Unter bestimmten Voraussetzungen ist die Haltung unter Netzen und Gittern möglich, wenn diese eine Maschenweite von nicht mehr als 25 mm aufweisen.

Totfunde sind unverzüglich bei Frau Pech unter 04836/99038 oder 0172/1665550 zu melden.

Die Bauhöfe Lunden, Hennstedt und Tellingstedt sind mit entsprechenden Tonnen für die Entsorgung ausgestattet. Wie in den Jahren zuvor wird das Einsammeln der Totfunde zunächst durch die 3 Bauhöfe übernommen.

Kreis Dithmarschen Information

Karte zur Aufstallung

Zurück zum Anfang